Nun ist Itunes endlich auch mal unter tatsächlichen Druck geraten. Diesmal sind es sogar sinnvolle Argumente, Itunes soll etwas offener werden, mit mehr Playern kompatibel und möglichst ohne DRM sein. Ich messe dieser Aktion zwar nich die allerhöchste Bedeutung zu. Aber vielleicht Hilft es ja ein wenig was zu verändern. Ich persönlich verstehe den Hype und Itunes und Ipod eh nicht. Es ist zwar ein Kult, technisch gesehen aber eigentlich recht widerlich. Diejenigen die nicht wissen warum ich das sage verweise ich jetz mal auf diese Seite: defectivebydesign.org

Link zur Grafik

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Gravatar, Twitter, Wavatars, Favatar author images supported.